» …jedes problem, groß oder klein, setzt eine ungeheure demut voraus, die demut, zuzulassen, daß es uns mitteilt, was es von uns erwartet, und nicht, daß wir dem problem mitteilen, wie es gelöst werden soll. es entwickelt sich aus seinem eigenen inneren konzept, dem wir zuhören und das wir verstehen müssen.«

Friedrich Kiesler, 1960